Qualifizierungs- und Fortbildungsveranstaltungen der Landesservicestelle

Fachveranstaltungen für Träger, Leitungen und Teams von Familienzentren

Ein Baustein der Leistungen der Landesservicestelle ist das Angebot von Fortbildungs- und Qualifizierungsveranstaltungen zu verschiedenen Fachthemen. Die Veranstaltungen vermitteln der Praxis einserseits aktuelles fachliches Know how und Impulse für die tägliche Arbeit. Andererseits fördern die Veranstaltungen die Vernetzung und den Austausch der Einrichtungen untereinander und tragen dazu bei, Beispiele guter Praxis in die Breite zu tragen. 

Die Veranstaltungen der Landesservicestelle sind für die Familienzentren in der Regel kostenlos.

Gibt es ein Thema, das in Ihrer täglichen Arbeit eine wichtige Rolle spielt und zu dem Sie sich eine Fortbildung wünschen? Bitte sprechen Sie uns gerne hierzu an - wir freuen uns auf Ihre Vorschläge. Uns liegt es am Herzen, ein bedarfsgerechtes Qualifizierungsangebot für die Praxis der Familienzentren zu entwickeln.

 

  • AUSGEBUCHT! 11/2022 - 09/2023: Qualifizierung zur Fachkraft „Koordination Familienzentrum“

    Als neues Angebot führt die Landesservicestelle Familienzentren Hessen mit der Referentin Barbara von Eltz im Zeitraum November 2022 bis September 2023 eine Qualifizierung zur Fachkraft „Koordination Familienzentrum“ durch. Die Qualifizierung wendet sich an  Koordinator*innen, pädagogisches Fachpersonal sowie Leitende von Familienzentren und besteht aus mehreren, teils verpflichtenden, teils frei wählbaren Beratungs- und Schulungsmodulen. 

    Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung vergeben. 

    Für die Qualifizierung wird eine pauschale Kostenbeteiligung in Höhe von EUR 50,00 pro Teilnehmer*in erhoben. Die Rechnung wird mit der Anmeldebestätigung ausgestellt.

    Alle weiteren Informationen zu den Inhalten sowie die Termine sind in einem Flyer zusammengestellt, der hier heruntergeladen werden kann.  

    Für das Modul 1 "Individuelle Situationsanalyse" stehen drei Termine zur Auswahl. BItte wählen Sie hierfür im Anmeldeformular einen der drei Termine (30.11./ 6.12./ 7.12.2022, jeweils zwischen 8.00 und 10.30 Uhr) aus. 

    Die Qualifizierung ist zum jetzigen Zeitpunkt bereits ausgebucht. Es werden derzeit keine weiteren Anmeldungen angenommen.