Veranstaltungshinweise

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Termine und Hinweise auf -  ggf. auch kostenpflichtige - Fachveranstaltungen anderer Anbieter. Es handelt sich um eine Auswahl von Fachtagungen und Fortbildungen zu unterschiedlichen Themen mit Bezug zur Familienzentrumsarbeit. Die Veranstaltungen sind nach Terminen geordnet aufgeführt. 

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Gerne nehmen wir hier noch Hinweise auf weitere einschlägige Veranstaltungen auf.

  • 21.09. und 09.11.2021: Im Kinder- und Familienzentrum unterwegs - Online-Workshops für Austausch und Beratung

    Im März 2021 Jahres fand zum wiederholten Mal das Seminar „Kinder- und Familienzentren leiten, koordinieren und beraten“ statt – diesmal online. Mehrere Durchgänge dieser Fortbildung waren dem in den vergangenen Jahren vorausgegangen. Was ist seither in der Praxis der Teilnehmenden geschehen? Wie konnten die theoretischen und praktischen Impulse umgesetzt werden? Welche Ziele haben wir verfolgt, welche Schritte und Vorhaben sind wir gegangen, welche Erfahrungen haben wir gemacht und was können andere daraus lernen? Wo benötigen wir noch Unterstützung?

    Mit diesen praxisorientierten Online-Workshops bieten wir allen, die das Grundseminar absolviert haben, einen Raum zum Austausch, zur Reflexion und kollegialen Beratung. Die beiden Nachmittage sind offen für alle ehemaligen Teilnehmenden und können einzeln und auch zusammen gewählt werden. 

    Im Kinder- und Familienzentrum unterwegs I
    Datum/ Zeit: Dienstag 21.09.2021, 3:30 -17.00 Uhr

    Im Kinder- und Familienzentrum unterwegs I
    Datum/ Zeit:
    Dienstag 09.11.2021, 13:30 -17.00 Uhr

    Jeweils Online via Zoom, Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Notebook oder PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

    Seminargebühr:

    • 390,00 € Gesamtbuchung
    • 200,00 € Termin I
    • 200,00 € Termin II

    Zur Anmeldung

     

  • 22.09.2021: Digitale Fachtagung „Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf – Lehren aus der Zeit der Corona-Pandemie“

    Datum: 22.09.2021
    Veranstaltungsort: Digital via Livestream
    Veranstalter: Unabhängiger Beirat für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
    Anmeldung: auf der Veranstaltungsseite https://bmfsfj-veranstaltungen.bafza.de/die-vereinbarkeit-von-pflege-und-beruf-lehren-aus-der-zeit-der-corona-pandemie/start.html (Anmeldeschluss ist der 03.09.2021):

    „Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf – Lehren aus der Zeit der Corona-Pandemie“

    Der unabhängige Beirat für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf beschäftigt sich aktuell intensiv mit vier Schwerpunktthemen, die Gegenstand des Fachtags sein werden. 

    • Ausgestaltung einer Entgeltersatzleistung für Menschen, die eine Pflegeaufgabe neben dem Beruf übernehmen
    • Fragen zu Versorgungs- und Beratungsstrukturen, die eine Vereinbarkeit unterstützen,
    • besondere Bedarfe von Familien mit pflegebedürftigen Kindern.
    • Situation kleiner und mittlerer Unternehmen, die pflegende Mitarbeitende beschäftigen.

    Das Programm finden Sie hier.

  • 25.09.2021: 11. Netzwerktreffen Hessischer Kinder- und Familienzentren: Familien stärken in Krisenzeiten. Was können Familienzentren dazu beitragen?

    11. Netzwerktreffen Hessischer Kinder- und Familienzentren
    Familien stärken in Krisenzeiten. Was können Familienzentren dazu beitragen?
    Veranstalter
    : Pädagogische Akademie Elisabethenstift gGmbH und Arbeitsgemeinschaft Hessische Familienbildung 
    Datum/Zeit: Samstag 25.09.2021, 9-17 Uhr 
    Ort: Pädagogische Akademie Elisabethenstift, Darmstadt (ggf. ONLINE)
    Weitere Informationen finden Sie hier und im Flyer

  • Starttermine 28.09. bzw. 29.09.2021: Befragungen im Sozialraumplanen, durchführen & auswerten

    Datum: Starttermine 28.09. bzw. 29.09.2021
    Veranstaltungsort: Online
    Uhrzeit: alle Termine finden von 9.30 - 13.00 Uhr statt
    Zielgruppe: Akteure der Hessischen Familienzentren und Ihre Ansprechpartner*innen für den Bereich Familie in den zuständigen Kommunen.
    Veranstalter: IKJ Institut für Kinder- und Jugendhilfe, Mainz im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration
    Weitere Informationen: Flyer
    Anmeldung: Aktuell gibt es eine Warteliste für dieses Angebot. Wenn Sie noch nicht auf der Warteliste stehen und Interessean diesem Angebot haben, senden Sie uns einfach eine kurzeMail an nottebaum@ikj-mainz.de

    Befragungen im Sozialraumplanen, durchführen & auswerten
    Durch diese Qualifizierung und mit Hilfe einer einfachen Software werden die Teilnehmer befähigt, einfach und flexibel Ihre eigene Befragung zu erstellen (Fragebogen, Interview, auf Papier oder online). Diese Befragung kann in der jeweiligen Einrichtung/Kommune dauerhaft genutzt und jederzeit eigenständig angepasst werden. Nachdem eine Befragung erstellt und erste Daten erfasst wurden, werden die Teilnehmer in der Auswertung und Aufbereitung Ihrer Ergebnisse unterstützt.

  • 01.10.2021: Fachtag „Väter (Arbeit) im Stresstest“

    Veranstalter: LAG Väterarbeit in Hessen
    Datum:  Freitag, 1. Oktober 2021
    Uhrzeit: 9.30 Uhr - 16:00 Uhr,
    Ort: Online
    Kosten: 25,- €
    Anmeldung: Hinweise zur Anmeldung und weitere Informationen zum Programm können Sie im  Flyer einsehen.

    Der Fachtag „Väter (Arbeit) im Stresstest“ thematisiert die aktuelle Situation der Väter und die damit verbundenen Herausforderungen für die Väterarbeit. 

  • 09.–10.09.2021: II. Hessischen Engagementkongress

    Datum: 09.–10.09.2021
    Veranstaltungsort: Digital im Web und begrenzt in Präsenz in der Evangelischen Hochschule Darmstadt
    Veranstalter: Hessische Staatskanzlei und das Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS) der Evangelischen Hochschule Darmstadt
    Informationen: https://www.izgs.de/engagementkongress/ und  https://www.engagementkongress2021.de/, Flyer
    Anmeldung: Die kostenfreie Anmeldung ist ab sofort hier möglich: https://www.izgs.de/engagementkongress/#cc-m-product-17727552996.
     

    Gemeinsam veranstalten die Hessische Staatskanzlei und das Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS) der Evangelischen Hochschule Darmstadt am 09. und 10. September 2021 den II. Hessischen Engagementkongress. Das des diesjährigen Kongresses lautet: Engagement neu denken für die Welt von morgen". 

    Folgende Themenfeldern im Bereich des ehrenamtlichen, freiwilligen und bürgerschaftlichen Engagements werden dabei in den Focus genommen: 

    Corona und die Zivilgesellschaft,
    Digitalisierung und Ehrenamt,
    Ehrenamt im ländlichen Raum. 

  • 26.10.2021: „Mental gestärkt - Psychische Gesundheit in Familienzentren“

    Onlinefachtag Familienzentren 
    Datum: Dienstag, 26.10.2021
    Uhrzeit:  09:00-16:15 Uhr
    Ort: Online
    Veranstalter: Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAGE)
                                                             
    Gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration veranstaltet die HAGE den 5. Fachtag Familienzentren mit dem Thema: „Mental gestärkt - Psychische Gesundheit in Familienzentren“.  Der Fachtag wird an die vorangegangenen Veranstaltungen zur Themenreihe „Gesundheitsförderung und Prävention“ anknüpfen und in diesem Jahr der Frage nachgehen, wie die psychische Gesundheit von Bürgerinnen und Bürgern in Familienzentren und Mehrgenerationenhäusern nachhaltig gestärkt werden kann. Dabei werden insbesondere die Dialoggruppen: Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche, Erwachsene in der mittleren Lebenshälfte, Erwerbslose und Ältere in den Blick genommen.  
    Der 5. Fachtag Familienzentren möchte mit dem Leitthema zum einen über die verschiedenen Facetten von psychischer Gesundheit insbesondere im Hinblick auf die Pandemie sensibilisieren. Zum anderen sollen verschiedene Impulse aus der Praxis zu den Dialoggruppen wertvolle Anregungen für die eigene Umsetzung geben. Die Erfahrungen sollen miteinander geteilt sowie konkrete Wege und Möglichkeiten, wie die psychische Gesundheit von Bürgerinnen und Bürger gefördert werden kann, aufgezeigt und gemeinsam diskutiert werden. 

    Nach der Sommerpause gibt es über die Homepage der HAGE ein ausführliches Programm und die Anmeldemöglichkeit zum Fachtag Familienzentren.
     
    Ansprechpartner der HAGE:
     
    Herr Felix Weber
    Tel.: 069/ 713 76 78 – 55
    felix.weber@hage.de
     

  • 11.-12.11.2021: Fachtagung Bundesverband der Familienzentren. e.V.

    Thema: „Familienzentren jetzt – vielfältig, ungewöhnlich, wirksam“
    Datum: Donnerstag 11. November 2021, 12.30 – 18.00 Uhr und Freitag, 12. November 2021, 09.30 – 13.40 Uhr
    Veranstaltungsort: Online
    Veranstalter: Bundesverband der Familienzentren e.V.
    Weitere Informationen können Sie hier einsehen.

  • 24.11.-26.11.2021: 13. Deutscher Seniorentag 2021

    Datum: 24.11. - 26.11.2021, Hannover
    Veranstaltung: 13. Deutscher Seniorentag 2021
    Veranstaltungsort: Hannover Congress Cemtrum
    Veranstalter: Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. (BAGSO)
    Informationen: www.deutscher-seniorentag.de/

    Der 13. Deutsche Seniorentag 2021 öffnet am 24. November 2021 in Hannover im historischen Kongress- und Veranstaltungszentrum HCC seine Tore. Drei Tage lang dreht sich alles um die Frage, wie ein gutes Leben im Alter gelingen kann und was wir alle zusammen dafür tun können. Nach der feierlichen Eröffnung geht es weiter mit Vorträgen, Mitmach-Angeboten, Workshops, Podiumsdiskussionen, einer Messe und einem Unterhaltungsprogramm. Mit einem Angebot aus 150 Einzelveranstaltungen erlebt jede Besucherin und jeder Besucher einen ganz individuellen Deutschen Seniorentag.

  • 14.-18.03.2022: Kinder- und Familienzentren leiten, koordinieren und beraten. Eine Seminarwoche zur familien- und sozialraumorientierten Weiterentwicklung von Kindertagesstätten

    Datum: Montag, 08.03.2021 - Freitag, 12.03.2021
    Veranstaltung: Eine Seminarwoche zur familien- und sozialraumorientierten Weiterentwicklung von Kindertagesstätten
    Veranstaltungsort: Online-Seminar
    Veranstalter: Odenwaldinstitut der Karl Kübel Stiftung

    Das Programm lehnt sich an das englische Early-Excellence-Konzept an und liefert theoretische wie praxisbezogene Impulse zum positiven Blick auf Kinder, Familien, pädagogische Fachkräfte und Netzwerkpartner. Zum Einsatz kommen dabei teilnehmer*innenorientierte und abwechslungsreiche Methoden, die Vernetzung und kollegialen Austausch sowie produktive Personal- und Organisationsentwicklungsprozesse befördern.

    Das Angebot richtet sich an Fachkräfte, die ihre Einrichtung zu einem Kinder- und Familienzentrum weiterentwickeln wollen und/oder solche koordinieren und beraten.
    Die Seminarwoche widmet sich folgenden Schwerpunkten:

    • Philosophie und Modelle von Kinder- und Familienzentren
    • Lebenslagen von Familien und systemischer Blick
    • Sozialraum- und Bedarfsanalyse
    • Organisationsanalyse und -entwicklung
    • Personal- und Teamentwicklung
    • Moderation von Veränderungsprozessen

Inhouse-Veranstaltungen für Familienzentren

In Hessen werden von mehreren Organisationen Veranstaltungsreihen zu unterschiedlichen Alltagsthemen angeboten, die von den Familienzentren abgerufen und z.B. im Rahmen von themenbezogenen Elternabenden, Offenen Treffs oder Beratungsangeboten durchgeführt werden können. 

  • Verbraucherbildung in Familienzentren. Veranstaltungsreihe der Verbraucherzentrale Hessen e.V. zu den Themen Finanzen/ Versicherungen, Verbraucherrecht, Digitale Medien, Ernährung, Pflege/ Gesundheit. Weitere Informationen unter Veranstaltungsangebot Verbraucherzentrale Hessen e.V.
     
  • Sicherheitsberatung durch die Hessische Landespolizei. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit den zuständigen Ansprechpartnern und -partnerinnen in den Polizeipräsidien.
  • Medienabende für Eltern in Kindertageseinrichtungen und Schulen. Welche Medien nutzen Kinder und Jugendliche? Durchgeführt von blickwechsel e.V. im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen). Weitere Informationen unter lpr.hessen.de.