Qualifizierungs- und Fortbildungsveranstaltungen der Landesservicestelle

Fachveranstaltungen für Träger, Leitungen und Teams von Familienzentren

Ein Baustein der Leistungen der Landesservicestelle ist das Angebot von Fortbildungs- und Qualifizierungsveranstaltungen zu verschiedenen Fachthemen. Die Veranstaltungen vermitteln der Praxis einserseits aktuelles fachliches Know how und Impulse für die tägliche Arbeit. Andererseits fördern die Veranstaltungen die Vernetzung und den Austausch der Einrichtungen untereinander und tragen dazu bei, Beispiele guter Praxis in die Breite zu tragen. 

Die Veranstaltungen der Landesservicestelle sind für die Familienzentren in der Regel kostenlos.

Gibt es ein Thema, das in Ihrer täglichen Arbeit eine wichtige Rolle spielt und zu dem Sie sich eine Fortbildung wünschen? Bitte sprechen Sie uns gerne hierzu an - wir freuen uns auf Ihre Vorschläge. Uns liegt es am Herzen, ein bedarfsgerechtes Qualifizierungsangebot für die Praxis der Familienzentren zu entwickeln.

 

  • Abgesagt! Mittwoch, 21. Februar 2024, 8.00 - 11.00 Uhr: Digitaler Workshop "Fachkraft Koordination Familienzentrum - Update 2024"

    Abgesagt! Der digitale Workshop wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Entsprechende Infos folgen.  

    Datum/ Zeit: Mittwoch, 21. Februar 2024, 08.00 - 11.00 Uhr
    Ort: Digital via Zoom
    Referentin: Barbara von Eltz

    Der Workshop wendet sich in erster Linie an die Absolvent*innen des ersten Durchgangs der Qualifizierung "Fachkraft Koordination Familienzentrum" und möchte den fachlichen und praxisnahen Austausch des dort entstandenen Koordinator*innen-Netzwerks fördern und begleiten. 

    Dabei soll es um die folgenden Fragen gehen: Wie hat sich die Arbeit in den Einrichtungen seit dem Abschluss der Qualifizierung entwickelt? Welche Themen und Fragen beschäftigen uns aktuell? Wobei benötigen wir weitere fachliche Unterstützung? Welche Themen wünschen wir uns für eine zukünftige Aufbau-Qualifizierung? 

    Weitere Koordinator*innen aus Hessischen Familienzentren, die an einem fachlichen Austausch interessiert sind und das Koordinator*innen-Netzwerk bereichern möchten, sind im Workshop ebenfalls herzlich willkommen.

  • Montag, 18. März 2024, 10.00 - 12.00 Uhr: Digitale Informationsveranstaltung "Lebenswelten von Kindern inhaftierter Eltern"

    Datum/ Zeit: Montag, 18. März 2024, 10.00 - 12.00 Uhr
    Ort: Digital via Zoom
    Durchgeführt von der Hessischen Landesfachstelle Kinder von Inhaftierten

    Die Inhaftierung eines Elternteils löst oft eine familiäre Krise aus. Kinder erleben Stigmatisierung und Ausgrenzung, emotionalen Stress und Wechselbäder der Gefühle. Dies kann sich auch auf das Verhalten der Kinder in Kitas, Kindergärten und Familienzentren auswirken. Wie können die Kinder unterstützt werden und welche Hilfen sind möglich? Im online Workshop möchten wir für die besonderen Bedarfe dieser Kinder aufmerksam machen und gemeinsam erarbeiten, wie Sie diesen in Ihrem Berufsalltag gerecht werden und wo Sie sich Unterstützung und Beratung holen können.

    In diesem Zuge stellen wir Ihnen unser Netzwerk Kinder von Inhaftierten und die dazugehörige hessische Landesfachstelle vor.

Lade Daten